Im Theater Babenhausen plante und installierte Günther Akustik eine neue Beschallungsanlage. Das Herzstück der Anlage ist eine digitale Audiomatrix der Firma BSS. Für die unteren Sitzplätze wurden neue Line-Array-Lautsprecher der Marke Acoustic Line installiert. Die Line-Array-Systeme können bei Bedarf mit den gelieferten Subwoofern (ebenfalls Marke Acoustic Line) erweitert werden. Unter der Empore wurden Design-Lautsprecher der Firma TOA installiert. Das Monitoring wird mit aktiven Lautsprechern der Marke JBL gemacht. Für kleinere Veranstaltungen ohne technisches Personal wurden zwei einfach zu bedienende Mischvorverstärker von Phönix installiert. Für technisch anspruchsvolle Veranstaltungen wurde das neue SQ-6 mit digitaler Stagebox der Firma Allen & Heath eingebaut. Um ein möglichst homogenes Beschallungergebnis zu erzielen, wurden umfangreiche Messverfahren, wie zum Beispiel Frequenzspektrumanalysen, an mehreren Messpunkten im gesamten Saal durchgeführt.

Günther Akustik installierte ein Audiosystem mit Deckeneinbaulautsprechern von JBL, Funkmikrofonen von AKG sowie eines Matrix-Mischers der Firma Ecler, damit beide Raumteile getrennt beschallt werden können. Außerdem wurde ein Beamer mit zwei Leinwänden installiert. Je nach Raumnutzung kann der Beamer per Schnellverschlusssystem schnell und unkompliziert umgehängt werden. Die Videoübertragung zum Beamer erfolgt über das Barco ClickShare System.

neue Alarmierungs- und Durchsageanlage für den gesamten Theaterkomplex. Gesamte Ausführung nach EN60849 und DIN 0828.

Planung und Installation der Steuerung für die Licht- und Beschallungstechnik „Zötler Planetarium“ Besucherzentrum in Rettenberg. Ausführung mit Fohhn 5.1 Dolby Beschallungsanlage für dasBesucherzentrum und die Gastronomie sowie Einsatz von AMX Steuerungstechnik.